Immer mehr vernetzte Systeme - wie gemeinsam agierende Fahrzeuge oder kooperierende Roboter - müssen in der Lage sein, fremde und zur Entwurfszeit noch nicht bekannte Systeme in ihren Verband einzugliedern und dabei die Sicherheit der Einzelsysteme und des Verbandes jederzeit zu gewährleisten. Im Projekt SiReSS werden Verfahren entwickelt, mit dem die Sicherheitsmerkmale der beteiligten Systeme während der dynamischen Rekonfiguration geprüft und die Sicherheit des Gesamtverbandes garantiert werden können.